Alle Artikel in: Technisches Gymnasium

Gemeinsam statt einsam zum Abitur. Die Kennenlernwoche am Technischen Gymnasium

Wie schon traditionell traten auch in diesem Herbst die vier Eingangsklassen des Technischen Gymnasiums für fünf Tage die Reise in die Tiefen des Schwarzwaldes mit dem Ziel an, sich kennenzulernen und zwar auf die altmodische Art und Weise – im Gespräch, beim gemeinsamen Kochen und Putzen und bei verschiedenen Aktivitäten.

„Schlag den Durler 2018“: Der Spiel- und Sporttag der Josef-Durler-Schule Rastatt

Josef Durler im Wettkampf um persönliche Größe zu schlagen, ist selbstverständlich unmöglich. Als Zeichenlehrer, Leiter des Vorläufers der nach ihm benannten Rastatter Gewerbeschule und vor allem als Beteiligter der 1848er Revolution hat er in der Region Kultstatus erworben und alle Beteiligten am Schulleben der Josef-Durler-Schule sind stolz darauf, dass die Schule nach ihm benannt ist. So lassen sich durch schulinterne Wettbewerbe „Durler“ gewinnen und der zweitletzte Schultag steht im Zeichen des spielerischen und sportlichen Wettkampfs „Schlag den Durler“. Schüler und Schülerinnen aller Schularten strömen durch alle Bereiche des Schulhauses und nehmen an diversen Wettkämpfen teil. Ziel ist es, mit der eigenen Gruppe möglichst viele Punkte zu erreichen. In diesem Jahr gab es neben einer „Überraschungsstation“ etwa Seilspringen, Blitzschach, Streichholzknobeln oder Ubongo, ein wildes Puzzlespiel. Aus all den engagierten Gruppen haben sich in diesem Jahr vor allem die Schüler der Eingangsklassen des Technischen Gymnasiums besonders hervorgetan. Den ersten Platz belegten Florian Eyrisch, Jan Unser, Maximilian Bleich, Pascal Dohms und Tobias Wegner aus dem Mechatronik-Profil. Exakt punktgleich teilten sich zwei Teams der Technik-und-Management-Klasse den zweiten Platz. Auf …