Sonderpädagogischer Dienst

Felix Hoepke (Sonderschullehrer) stellt sich vor

Felix Hoepke

Seit Beginn des Schuljahrs 2011/12 steht den Berufsschülern und den Schülern der 1jährigen Berufsfachschule Holz der Josef-Durler-Schule ein unterstützendes Angebot in Form eines Sonderpädagogischen Dienstes zur Verfügung.

Ziel des Sonderpädagogischen Dienstes

Ziel dieses zusätzlichen Angebotes ist es, die Auszubildenden/die Schüler bestmöglich zu fördern – auch einen vorzeitigen Abbruch der Ausbildung zu vermeiden.

 


Mein Name ist Felix Hoepke (Sonderschullehrer) und ich betreue den Sonderpädagogischen Dienst in der Josef-Durler-Schule.

Zu meinen Aufgaben gehört die Beratung von Schüler/innen, Eltern, Betrieben und Lehrer/innen bei Problemen im und um den Unterricht.

Weiterhin erstelle ich Diagnosen zu Leistungsstörungen und fertige für die betreffenden Jugendlichen Förderpläne, um Leistungsdefizite zu minimieren oder Lücken im Fachlichen auszugleichen.

Sie erreichen mich telefonisch unter 07222 – 9180 214 (Anrufbeantworter ist geschaltet)
oder per E-Mail (indus-bs@jdsr.de).

Ich melde mich bei Nichterreichen gerne bei Ihnen. Hinterlassen Sie mir bitte eine kleine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme.

Termine für Beratungsgespräche sind telefonisch oder per E-Mail vereinbar und finden in der Regel im Raum B005 statt.

Mit freundlichem Gruß
Felix Hoepke


Hier das Formular, mit dem Lehrer Förderbedarf für Schüler melden können: PDF


Kontakt:
Sonderpädagogischer Dienst
Josef-Durler-Schule
Richard-Wagner-Ring 24
76437 Rastatt

Mail: indus-bs@jdsr.de
Telefon: 0 72 22 / 91 80 214 (Anrufbeantworter)
Sprechzeiten nach Vereinbarung in Raum B005