Gestaltung
Schreibe einen Kommentar

Von der Fotokunst in die Kunstwerkstatt

Dank der Unterstützung der Freunde der Josef-Durler-Schule Rastatt konnten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2 des Technischen Gymnasiums mit dem Profilfach Gestaltungs- und Medientechnik die derzeitige Ausstellung des Burda Museums in Baden-Baden besonders intensiv erfahren. Gezeigt wurden beeindruckende, poetisch anmutende Fotos des kanadischen Konzeptkünstlers Rodney Graham in monumentalen Fotoleuchtkästen.
In einer Führung unter fachkundiger Leitung erfuhren die Jugendlichen, wie sich Graham auf seinen Fotos selbst in Szene setzt und akribisch recherchierte und detailreich installierte Einblicke in Musik, Film und Kunstgeschichte ermöglicht.

Selbst auf Postkarten sind seine Motive zu finden, was Referentin Sonja Reiter beweisen konnte. Sie hatte sich Originalbriefmarken aus Kanada mit dem Sondermotiv zusenden lassen. Im Anschluss an die Führung hatten die Schüler Gelegenheit, sich selbst in Szene zu setzen. Es wurden etliche Fotos im vorgegebenen Set erstellt, so auch dieses Gruppenfoto. Nach dem Museumsbesuch erstellten die Mädchen und Jungen in der Kunstwerkstatt eigene Installationen ihrer Person und setzen mittels Montage Fotos in ihr gemaltes Bild.

Text und Foto: Antje Brocke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.