Autor: Walburga Langen-Droll

Digitaler Unterricht: Erklärvideos und Lernspiele

Virtuell und damit aktuell gestaltete das Lehrerkollegium der Josef-Durler-Schule in diesem Jahr den traditionellen Tag zum Qualitätsmanagement. Unterricht auf Distanz so effektiv und attraktiv wie möglich für die Schüler zu gestalten ist das erklärte Ziel, das mit Angeboten wie Erklärvideos, Videokonferenzen und Lernspielen über die Lernplattform “itslearning” und mit Hilfe der Schulcloud erreicht werden soll. Im Rahmen von so genannten BarCamps arbeiteten die Lehrerinnen und Lehrer an den verschiedenen Themen. Ein BarCamp ist eine Tagung mit Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Es dient dem Austausch und der Diskussion bestimmter Themen und kann schon am Ende der Veranstaltung zu konkreten Ergebnissen führen. So ging es im Workshop “Schulcloud” neben grundsätzlichen Fragen zum Einsatz und der Anwendung der Schul-Cloud auch um die Gewährleistung der Datensicherheit und die Freigabe von Dokumenten an die Schüler. Im BarCamp zur Lernplattform “itslearning” arbeitete das Lehrkollegium zu den Themen Struktur und Übersichtlichkeit und beschäftigte sich mit den Möglichkeiten, Schülern Feedback zu ihren eingereichten Arbeiten geben zu können. Dies ist …

Weihnachtsüberraschung im Doppelpack

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten erhielt Katrin Lang von Antje Brocke, Lehrerin für Gestaltungs- und Medientechnik an der Josef-Durler-Schule (JDS), die von ihr selbst entwickelte Leuchte. „Damit habe ich gar nicht mehr gerechnet, so eine Überraschung! Die habe ich nämlich für meinen Vater gemacht“, freute sich die ehemalige Schülerin. Katrin Lang hat bereits im Juli 2020 ihr Abitur an der JDS absolviert. Die Leuchte ist das Produkt eines Kooperationsprojektes von Antje Brocke und ihrem Kollegen Michael Kobienia, Lehrer für Technik und Management am Technischen Gymnasium. Der Weg bis zur Fertigstellung war aufgrund des Lockdowns im Frühjahr deutlich länger als erwartet. Die Aufgabenstellung lautete damals, mit Aluminiumleisten und Verbindungselementen, die aus dem 3D-Drucker kommen sollten, eine Tischleuchte zu entwickeln. Die Umsetzung benötigte zunächst viel Phantasie, jede Menge Skizzen und Entwurfszeichnungen. Gefordert war im Anschluss das räumliche Denken bei der Umsetzung in eine technische Zeichnung, zunächst auf Papier, dann in Inventor, einem CAD Programm, das die Schüler des Profilfachs Gestaltungs- und Medientechnik erlernen. Der komplette Entwicklungsprozess wurde schließlich dokumentiert, damit eine informative und professionelle Übergabe an die …

Tablets für alle Eingangsklassen am TG

Rechtzeitig vor dem anstehenden Fernlernunterricht an den letzten beiden Schultagen vor den Weihnachtsferien haben nun auch die Schüler der vier Eingangsklassen des Technischen Gymnasiums (TG) an der Josef-Durler-Schule in Rastatt ihr Tablet bekommen. 113 Augenpaare strahlten um die Wette, als die Jungen und Mädchen die neuen iPads auspackten, die Kerstin Janßen-Tapken als Administratorin überreichte. „Cool!“ „Jetzt braucht man kein Papier mehr und alles hat seine Ordnung!“ „Und man kann nichts mehr daheim vergessen!“ Eine ganze Reihe von Vorteilen fiel den Jugendlichen auf Anhieb ein zu den mobilen Endgeräten, die sie künftig im Unterricht nutzen können und die ihnen das Homeschooling erleichtern werden. Seit Beginn des Schuljahres werden sie im Fach Computertechnik mit ihrer Bedienung ebenso vertraut gemacht wie mit der Browser basierenden Lernplattform „itslearning“. Auch Datenschutz und Datensicherheit sind Themen des Unterrichts. Die 113 Jungen und Mädchen der 11. Klassen sind nun der zweite TG-Jahrgang an der Josef-Durler-Schule (JDS), der komplett mit Tablets ausgestattet ist. Auch für die drei Berufskollegklassen sind iPads bestellt. Notebooks für die 110 zahnmedizinischen Fachangestellten, die die Berufsschule an der JDS …

Der Kapitän geht von Bord

Vier Abschiede und ein Olivenbaum – in diesem Jahr stand die Pensionärsverabschiedung an der Josef-Durler-Schule (JDS) in Rastatt unter einem ganz besonderen Stern, und dies nicht nur wegen Corona: Gerold Wendelgaß, der seit 2001 Leiter der Bildungseinrichtung war, wurde in den Ruhestand entlassen.